Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Bitte loggen Sie sich mit den Ihnen übermittelten Zugangsdaten ein.

Danach wird das Formular freigeschaltet.

Login Daten

* Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Wir freuen uns dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

Didaktik-Werkstatt

Datum: 20. Oktober 2020

09:00 - 13:30 Uhr

Moderation: Dr. rer. nat. Jörn Schnieder

AE: 6

Angebot durch: Dozierenden-Service-Center (Interne Weiterbildung/Hochschuldidaktik)

Bereich/Kategorie: HD-Kompetenzbereich Didaktik

Zielgruppe: Lehrende

Ziel: Die Teilnehmenden (TN) erarbeiten sich ein ihren individuellen Bedürfnissen angepasstes, praxisnahes Überblickswissen zu zentralen Themengebieten und Fragestellungen der Hochschuldidaktik. Vorkenntnisse: keine. Themen: In der Didaktik-Werkstatt können die TN konzentrierte Einblicke in eine Vielzahl verschiedener Themengebiete und Fragestellungen rund um die Hochschuldidaktik und Fragen der guten Lehre erhalten. Ganz konkret handelt es sich beispielsweise um folgende Themen: 1. Veranstaltungsplanung, 2. Zeitmanagement, 3. Rollen- und Haltungsreflexion in der Lehre, 4. Umgang mit Störungen, 5. Gesprächskultur in der Lehre, 6. Unterrichtsmethoden, 7. Umgang mit Heterogenität, 8. Intelligentes Üben, 9. Planung und Gestaltung von Prüfungen, 10. Einsatz von Medien. Vorgehen: In der Werkstatt wechseln sich zwei Phasen ab, Arbeit an Stationen und Arbeit im Plenum. In den Stationsphasen ordnen sich die TN einzelnen Themen (s.o.) zu und bearbeiten sie allein oder in Kleingruppen. Als TN können Sie einzelne Stationen im Blick auf Ihre konkrete Lehre und in enger Orientierung an Ihren individuellen Interessen auswählen. Anschließend werden die Ergebnisse ggf. mit einer kurzen Präsentation im Plenum vorgestellt. Die Plenumsphase kann dabei auch zur kollegialen Beratung genutzt werden etwa im Blick auf einen möglichen Transfer in die eigene Lehrpraxis. Geplant sind 2 – 3 Durchläufe pro Werkstatt-Termin. Zeitlicher Umfang: 1. die Didaktik-Werkstatt wird zweimal pro Semester a 4,5 Std angeboten, 2. die einzelnen Termine können unabhängig voneinander, beliebig oft und in loser Reihenfolge besucht werden, sie bauen nicht aufeinander auf, 3. die vollständige Bearbeitung aller Themen kann voraussichtlich in 4 Werkstatt-Terminen gelingen. Zertifikat: Die Werkstatt-Termine werden auf das hochschuldidaktische Zertifikat angerechnet. Allgemeiner Hinweis Bei weiteren Fragen schreiben Sie mir gerne eine Mail an: schniede@math.uni-luebeck.de. Ich freue mich auf ein spannendes Seminar und interessierte Teilnehmende! Jörn Schnieder