Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Bitte loggen Sie sich mit den Ihnen übermittelten Zugangsdaten ein.

Danach wird das Formular freigeschaltet.

Login Daten

* Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Wir freuen uns dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

Intelligentes Üben in MINT-Fächern

Datum: 1. bis 2. Dezember 2020

1. Tag: 09:00 - 13:30 Uhr; 2. Tag: 09:00 - 13:30 Uhr

Moderation: Dr. rer. nat. Jörn Schnieder

AE: 12

Angebot durch: Dozierenden-Service-Center (Interne Weiterbildung/Hochschuldidaktik)

Bereich/Kategorie: HD-Kompetenzbereich Didaktik

Zielgruppe: Lehrende

In der Veranstaltung werden Werkzeuge vorgestellt, mit denen Übungs- und Prüfungsaufgaben kompetenzorientiert und leistungsdifferenzierend konstruiert werden können. Mit diesen Werkzeugen lässt sich jenseits der Alternative zwischen „langweiligen Plantagenaufgaben“ (in denen ausgewählte Prozeduren bloß schematisch eingeübt werden) und „trickreichen Nadelöhraufgaben“ (zu deren Lösung ein spezieller und für die meisten Studierenden nur schwer erreichbarer Gedanke erforderlich ist) eine breite Palette an Aufgabenstellungen finden, mit denen vielfältige, komplexe Lern- und Denkprozesse bis hin zu forschendem und entdeckendem Lernen angeregt werden können. Als wichtige Werkzeuge werden Operatorenlisten, Techniken des Öffnens und Variierens von Aufgaben, der lernzielbezogenen Konstruktion von Aufgaben sowie ganz allgemein Frage- und Impulstechniken vorgestellt und an konkretem Beispielsmaterial der TeilnehmerInnen erprobt und eingeübt werden.